Aktuelles

Wort zum Saisonauftakt

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde, Förderer und Interessierte des SSV Köpenick-Oberspree!

Eine lange, sportliche Durststrecke liegt hinter uns. Der Trainingsbetrieb ist wieder freigegeben und die Vorbereitungen auf die kommende Saison laufen.
In der neuen Saison können wir bis auf die B-Jugend in allen Altersklassen wieder Mannschaften melden. In vielen Mannschaften sind wir sogar sehr stark besetzt, sodass mein erstes Anliegen sofort wieder die Anfrage an Interessierte ist, im Trainings- und Betreuungsbereich helfen zu wollen und uns zu unterstützen.
Auf jeden Fall haben die letzten Wochen gezeigt, dass unsere Kinder und Jugendlichen Lust auf Sport und Gemeinschaft haben und alles dafür getan werden muss, in Zukunft unsinnige Auszeiten zu vermeiden.

Ebenso gestaltet sich unsere Abteilung Turnen im Jugendbereich wunderbar und wird mit viel Können und Liebe geführt. Es ist toll, dass wir hier ein weiteres Angebot im Verein haben, welches sehr gut ankommt und unsere Familie größer macht.

Ganz neu bieten wir jetzt auch eine Abteilung Tanz an! Ein wundervolles Projekt, angeführt von drei hochmotivierten und begabten Damen mit tollen Ideen.

Kids Teens Tanzen Erwachsene  Probestunden

Das Angebot kann über unsere Website www.ssv-koepenick-oberspree.de/tanz aufgerufen werden. Fakt ist, dass für Alt und Jung, von klassischen Tanzkursen bis zu Musicaltanz, für jeden etwas dabei ist. Aktuell bieten wir in den Sommerferien auch 2 kostenlose Probestunden an.

Herzlich Willkommen in der Familie!

In den letzten Monaten hat sich viel getan auf unserem Gelände und die Zwangspause durch die Corona-Verordnungen wurde genutzt, das Gelände zu verschönern. So strahlen beispielsweise die Stadionbänke wieder blau-weiß. Ein herzliches Dankeschön an Alexander Franke dafür.

Jetzt sammeln wir weiter fleißig Spenden für die nächsten Projekte wie ein neuer Fassadenanstrich, Erneuerung der Sanitäranlagen und Elektrik, etc..

Stillstand droht uns definitiv nicht und auch hier wieder die Bitte nach aktiver Hilfe von gewillten Freiwilligen in allen Bereichen der Zuarbeit.
Dann gibt es noch spannende Projekte in der Vereinsarbeit, über die ich hier noch nicht schreiben möchte, aber die Neugier auf die Zukunft des Vereines wecken soll.

Bis dahin möchte ich mich verabschieden und meinen Dank an alle richten, die uns helfen, geholfen haben, uns die Treue gehalten haben und gerade im Bereich der Jugend soviel wertvolle Zeit investieren, um unseren Nachwuchs ein schönes Sportler- und Vereinsleben zu ermöglichen.

Mit sportlichen Grüßen
Roland Fischer
Vorstand und Trainer